Weißwurst-Essen auf unserer Alm und im Biergarten Domäne

Schlag auf Schlag feiert der Grosch mit Stimmung, Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie den Start in die Freiluftsaison. Los geht es jetzt mit der ersten großen Hüttengaudi in den Rosenau-Wiesen. Die Alm, nur wenige Schritte vom Rödentaler Großparkplatz entfernt, lockt seit 1. Mai wieder in den gemütlichen Biergarten unter alten Kastanienbäumen, außerdem mit vielen Leckereien und frisch gezapften Grosch-Bieren, das braufrische Hochzeitsbier und das Anno 1492 eingeschlossen. Für kurze Zeit gibt es jetzt außerdem wieder das Erntebier, eine Grosch-Bierspezialität mit wenig Alkohol und vollem Geschmack.

Idyllische Natur, einen sonnigen Biergarten und urige Gemütlichkeit hat die Alm, zentrumsnah im SG-Tennisheim an den Oeslauer Sportanlagen, sowieso zu bieten. Aber selbst Dauerregen kann der Partystimmung nichts anhaben, denn die Alm hat auch drinnen geöffnet. Die Küche serviert neben den bekannten und beliebten Schmankerln heuer wieder die Currywurst für Individualisten, mit Soßen in drei verschiedenen Schärfestufen und auf Wunsch mit extra Habanero-Sauce. Ihre Kinder mögen lieber Pommes? Bitteschön, gerne auch Rot-Weiß, mit Ketchup und/oder Mayo!

Natürlich gibt es in der Alm auch weiterhin die typisch einheimischen und fränkischen Brotzeiten wie Obatzter, Kochkäse, Brezeln und Würstel, außerdem auch Apfelstrudel und heuer noch einige ganz besondere Schmankerl: Zum Beispiel die Almvesper (Rot-, Weiß-, Leberwurst und Frankendamer) im Glas; vegetarisch schmackhaft satt werden kann man wunderbar beim fränkischen Folienkartoffel mit frischem Kräuterquark.

Die Liste der Saison-Leckerle im Biergarten Domäne ist dieses Jahr typisch einheimisch. Fränkische Rot- und Weißwurst im Glas, herzhaftes Bauernfrühstück sowie Aufstriche, Knacker und Wurstsalat machen neben Laugenbrezeln, Krustenbrot und frisch gezapftem Bier nicht nur Appetit auf mehr, sondern auch das kulinarische Ambiente komplett. Fast, denn Lutscher und verschiedene Eissorten aus der Truhe erfüllen schließlich auch noch so manches Kinderherz mit Freude.

Weißwurstessen am 1. Mai und 10. Mai ab 10 Uhr

Das Weißwurstessen auf der Alm und in der Domäne bietet am Vatertag ab 10 Uhr alles, was man für eine gelungene Maifeier braucht: Frische Luft, deftige Schmankerl und dazu ein richtig gutes Bier. Übrigens: Die Grosch-Partykracher wie etwa Fuhrmannstrunk, Hochzeitsbier oder Pils gibt es auch in Kästen und Fässern direkt beim Grosch. Wer also am Vatertag lieber mit dem Leiterwagen herumzieht oder es sich zu Hause gemütlich machen will, kann sich beim Grosch mit dem richtigen Proviant eindecken – Weißwürscht allerdings gibt es am Vatertag nur in der Domäne und auf der Alm!

Geöffnet sind beide Biergärten am Vatertag, 25. Mai, ab 10 Uhr, die Alm sonst täglich ab 16 Uhr, Samstag und Sonntag schon ab 14 Uhr. Montag und Dienstag ist auf der Alm Ruhetag. Die Domäne hat täglich außer samstags geöffnet, Montag bis Donnerstag ab 16 Uhr, Freitag und Sonntag schon ab 14 Uhr.