IHK-Bierbotschafter-Kurs: Paulina und Joshua Pilarzyk erfolgreich

Dieser Trend ist nicht mehr aufzuhalten: Bier ist nicht nur sprichwörtlich in aller Munde, es ist aus seinem Dornröschenschlaf erwacht und hat sich vom Durstlöscher zum Kulturgetränk gemausert. Um dieser Entwicklung gerecht zu werden, braucht es Menschen, die die Komplexität und Einmaligkeit dieses Genussmittels an die Biergenießer herantragen. Mit dem Ziel, Biergenuss zum Erlebnis zu machen, wurde der IHK-Kurs „Bierbotschafter“ konzipiert. Naturgemäß richtet er sich an alle, die beruflich mit Bier zu tun haben, vor allem an Brauer, Barkeeper, Händler und Gastronomen.

Die im deutschsprachigen Raum ausgeschriebene Ausbildung fand jetzt erstmals in den Grosch-Räumen statt. Am Ende erhielten alle 24 Teilnehmer/-innen ihr IHK-Zertifikat, das sie zum Führen des Titels „Bierbotschafter“ berechtigt. Besonders erfreulich aus unserer Sicht: Die Grosch-Inhaber haben mit Paulina und Joshua Pilarzyk nun auch Bierbotschafter in der Familie. Beide absolvierten überdurchschnittlich gut den IHK-Kurs.

Ausgelegt für 15 bis 18 Teilnehmer vermittelt der einwöchige Kurs in 56 Unterrichtseinheiten, Bierproben, Food Pairing, Verkostungen, Brauereiexkursion und Projektarbeit alles erforderliche Wissen, um Biergenuss zum Erlebnis zu machen, professionelle Verkostungen durchzuführen und dafür eine angemessene Atmosphäre zu schaffen. Garant für die bundesweit einmalige Weiterbildung und ihr hohes Qualitätsniveau sind das gastronomische Bildungszentrum der IHK Koblenz und der traditionsreiche Seminar-Branchenprimus Doemens Academy (Gräfelfing).

Den Lehrgang leitete Biersommelier Hans Wächtler, der mit seiner Firma „Bierbegeisterung“ weltweit Vorträge, Verkostungen und Seminare anbietet. Die Kooperationspartner haben sich zum Ziel gesetzt, gemeinsam den Lehrgang zum Bierbotschafter (IHK) als qualitativ hochwertige Fort- und Weiterbildungsmaßnahme zum Themenbereich Bier anzubieten und durch entsprechende Vermarktung zu etablieren.