Romeo Popp unterhielt die Gäste mit zeitgenössischer Gaukelei.