Jetzt überall im Grosch: Bahn frei für schnelles Internet!

Schon wieder gibt es Grund zum Feiern beim Grosch. Ab sofort gibt es bei uns jetzt das neue, superschnelle Internet aus dem SWR-Breitbandnetz. Zur feierlichen Inbetriebnahme kam der Initiator, Heimat- und Finanzminister Dr. Markus Söder persönlich zu uns und drückte auf den symbolischen Startknopf.

In der Rekordzeit von weniger als zwei Monaten haben die Stadtwerke Rödental das Highspeed-Internet im Netzabschnitt “Oeslau-West” verfügbar gemacht. Wir beim Grosch liegen mittendrin und bieten jetzt das superschnelle Internet in unseren Tagungsräumen und Hotelzimmern, zusätzlich kostenlose WLAN-Nutzung überall im Grosch.

Dass es so schnell ging, verdanken wir vor allem dem Einsatz unseres Bürgermeister Marco Steiner, dem Werkleiter der Rödentaler Stadtwerke Michael Eckardt und natürlich dem Freistaat Bayern, dessen Förderprogramm das Highspeed-Internet in Rödental möglich gemacht hat.

Wir Franken halten zusammen!

Heimat- und Finanzminister Dr. Markus Söder hatte sichtlich seine Freude daran, dass die Rödentaler die ersten waren, die sich beim Freistaat um Mittel aus dem bayernweit angebotenen Fördertopf bewarben. Ob es ihn auch mit Stolz erfüllt hat, wie schnell wir hier im schönen Norden Bayerns auch aktiv geworden sind, können wir nur vermuten. Aber es spricht schon für sich, was der Minister bei seinem Grosch-Besuch ins Goldene Buch der Stadt Rödental geschrieben hat: “Wir Franken halten zusammen.” Genau.