Gäste feierten unseren ersten Lutherabend

Bei unserem Lutherabend erlebten die Gosch-Gäste hautnah, dass man auch vor 500 Jahren schon trefflich zu schlemmen und zu feiern wusste. Alles in unserer Lina-Grosch-Stube war so gestaltet, dass es leicht fiel, sich in die Zeit der Reformation zurückversetzt zu fühlen. Begrüßt von Martin Luther, Gattin Katharina von Bora und unseren in zeitgenössische Tracht gekleideten Servicekräften, führte der nostalgische Auftakt in einen Abend voller kulinarischer und musikalischer Genüsse wie Anno 1517.

Begleitet von Lautenklängen und zum Mitmachen einladenden Gauklergesängen ging es ans Genießen: In vier Gängen überboten sich die Leckereien von Luther-Zwiebelsuppe über gegrillte Kalbshaxe mit Schmorkraut bis hin zum geschmorten und gefüllten Apfel. Dazu ließen sich unsere Gäste das handgebraute Gosch-Bier und dabei vor allem den Luthertrunk schmecken, eine Spezialität nach einem Rezept von vor 500 Jahren.