Das i-Tüpfelchen auf 15 Jahre Renovierungsarbeiten ist gemalt

Wahrlich ein Pinselstrich mit Symbolkraft war das, als Liane Thalmeyer das Grosch-Logo über den Eingang unseres Brauhotels setzte. Sie markierte damit zugleich den Schlusspunkt zu und das i-Tüpfelchen auf 15 Jahre Renovierungsarbeiten an unserem historischen Brauereigasthof.

Kurz nach Übergabe des Betriebs an die heutige Grosch-Chefin Kerstin Pilarzyk begannen die Umbauarbeiten, die später in den Neubau des Hotels mit 44 Zimmern, danach in die Renovierung der Zimmer im historischen Bestandsgebäude mündeten. Zuletzt kamen noch neues Geschirr, neues Besteck und hier und da neue Möbel hinzu.

Wir sagen voller Stolz und Erleichterung DANKE an alle beteiligten Handwerkerbetriebe und Lieferanten, besonders an unsere Innenarchitektin Regina Tröber und unseren Architekten Christian Wutke – und natürlich all unsere Mitarbeiter, denn ohne euch hätten wir das nie geschafft!

Familie Kerstin und Christof Pilarzyk